ABER …

WIDERSTÄNDE in Form von ABER … – die Baustellen in Change-Prozessen

Widerstände

ABER …

ABER transformiert durch …

Ich will Prozesse verändern, aber … 

Ich weiß es ist notwendig, aber … 

Ich weiß was ich möchte, aber … 

Ich will verstanden werden, aber … 

Ich arbeite die ganze Zeit, aber … 

Ich will zusammenarbeiten, aber … 

Ich suche Zustimmung, aber … 

Ich will Neues fördern, aber …

Veränderung angestrebt, aber … [Download Broschüre]

 T

Rollenmodellierung – Ein natürliches Phänomen
Es motiviert, dass Führungskräfte und Kollegen ein anderes positives Verhalten als gewohnt zeigen. Menschen imitieren von Natur aus einander unentwegt, meist  jedoch unbewusst.  
 

Entwicklung von Fähigkeiten und Talenten – Lebenslang lernfähig
Jeder hat die Fähigkeiten und das Talent anders zu agieren. Menschen können nach Erkenntnissen der Neurowissenschaft lebenslang lernen. Es gibt kein „Es-ist-zu-spät“.
 

Förderung von Verständnis und Überzeugung – Suche nach Kongruenz
Die Führungskraft versteht, was man diese fragt und respektiert, dass die gestellten Fragen sinnvoll sind. Menschen suchen stets nach der Kongruenz zwischen dem was gesagt wird, und dem wie es tatsächlich gemeint und umgesetzt wird.
 

Stärkung durch formale Mechanismen – Konsequenzen bewegen
Es ist zu sehen, dass neue Strukturen und Prozesse den Change unterstützen. Das heißt, formale Mechanismen aktivieren Veränderungen, doch Vorsicht, oft werden jedoch falsche, zu technokratische Prozesse gestärkt.